Kontakt | English |

14. September 2014, 18 Uhr

Kloster Irsee

TONSPUREN
Vorhang auf!

weiterlesen

Anlässlich der 400-Jahr-Feier des Irseer Hochfests des Hl. Benedikt veröffentlichen das Schwäbische Bildungszentrum Irsee und das studio XVII augsburg in der Edition Ursin Musik der Renaissance, die unter Abt Carolus Andreae (1612 bis 1627) in Kloster Irsee entstanden ist.
www.edition-ursin.de

Grüß Gott & Herzlich willkommen

in der herrlichen Barockanlage von Kloster Irsee! Das Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben versteht sich als modernes Konferenzhotel und überregional bedeutsames Forum wirtschaftlicher, wissenschaftlicher, politischer und kultureller Kommunikation.

2014 blicken wir besonders auf die Jahrhunderte alte Irseer Musik-Tradition: Zum Benediktus-Fest am 21. März 1614 entstand in Kloster Irsee unter Abt Carolus Andreae hochkarätige Chormusik im Stil der Renaissance, die wir heuer wieder aufleben lassen. Auf nebenstehender Veranstaltungs-Übersicht „Kultur in Kloster Irsee“ und auf den Homepages von Schwabenakademie, Tonspuren-Musikfestival und Bildungswerk Irsee finden Sie weitere attraktive Kultur- und Bildungsangebote, die im Jubiläumsjahr „Solennia 2014“ in Kloster Irsee stattfinden.

Solennia 2014

Die Kernkompetenzen des Schwäbischen Bildungszentrums liegen dabei in der verlässlichen Planung, professionellen Begleitung und reibungslosen Durchführung von Kongressen, Seminaren, Festen und Gesellschaften. In Kloster Irsee erwarten Sie dazu 61 Einzel- und 20 Doppelzimmer sowie 15 größtenteils historische Tagungsräume. Spezialisierte Tagungsgastronomie und vielfältige Bankett-Möglichkeiten für bis zu 200 Personen sind unsere Stärke.

Mit seinem festlichem Ambiente, seiner gehobenen Gastronomie und der konzentrierten Ruhe des barocken Campus steht Ihnen Kloster Irsee gerne für Ihre ganz individuelle Veranstaltung zur Verfügung. „Porta patet, cor magis“ lautet ein alter Gruß für Reisende: „Die Tür steht offen, mehr noch das Herz“. Seien Sie uns dazu herzlich willkommen!