05.10.2018, 20:00 Uhr | Schwabenakademie Irsee | Kloster Irsee

Leben und Tod in den Religionen

Bild: Prof. Dr. Dr. Peter Antes

Lebt der Mensch nur einmal?
Einmaligkeit des Lebens und Wiedergeburt im Vergleich

Die Referenten bieten in Dialogform einen systematischen Überblick und zeigen, wie sich die Inhalte der Begriffe Leben und Tod je nach dem kulturellen Kontext von Einmaligkeit des Lebens und Wiedergeburt verändern und welche Konsequenzen sich daraus für ein Leben nach dem Tod ergeben.
Der öffentliche Abendvortrag ist Teil eines zweitägigen Seminars. Am Samstagvormittag wird dieser Überblick anhand weiterer Beispiele aus Geschichte und Gegenwart erweitert.

Hinweis: Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Leben und Tod in den Religionen“ statt, siehe https://www.schwabenakademie.de/cms/programm/philosophie-religion/details/article/leben-und-tod-in-den-religionen/

Referenten: Prof. Dr. Dr. Peter Antes
Professor für Religionswissenschaft, Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. Richard Heinzmann
Ludwig-Maximilians-Universität München, Professor für Christliche Philosophie; Vorsitzender des Stiftungsrates der Eugen-Biser-Stiftung, München

Eintritt 5,– €

Information:
Schwabenakademie Irsee
Tel: 08341 906-662
E-Mail: buero(at)schwabenakademie.de
Internet: www.schwabenakademie.de

Top