29.03.2019, 20:00 Uhr | Schwabenakademie Irsee | Kloster Irsee

Wer ist wirklich Muslim?

Bild: Prof. Dr. Dr. Antes

Religion und Häresie im Islam am Beispiel von Alevitentum und Ahmadiyya-Bewegung

Die Frage von Zugehörigkeit und Ausgrenzung einzelner Richtungen innerhalb der Religion beschäftigt alle großen Religionen. Der Abendvortrag zeigt diese Problematik am Beispiel des Islam hinsichtlich der Frage der Zugehörigkeit für das Alevitentum und der Ausgrenzung für die Ahmadiyya-Bewegung.
Der öffentliche Abendvortrag ist Teil eines zweitägigen Seminars. Am Samstagvormittag wird die Thematik am Beispiel des frühen Christentums und der Sektenproblematik im neuzeitlichen Protestantismus behandelt und nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Christentum und Islam gefragt.

Hinweis: Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Religion und Häresie“ statt, siehe https://www.schwabenakademie.de/cms/programm/philosophie-religion/details/article/deutsche-leitkultur-und-religioeser-pluralismus-kopie-1/

Referent: Prof. Dr. Dr. Peter Antes
Professor für Religionswissenschaft, Leibniz Universität Hannover

Eintritt 5,– €

Information:
Schwabenakademie Irsee
Tel: 08341 906-662
E-Mail: buero(at)schwabenakademie.de
Internet: www.schwabenakademie.de

Top